Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten.

(Christian Morgenstern)

 

 

Gemeinsam für Ihr Tier

Ganzheitliche Betrachtung des Tieres. Es wird nicht die Krankheit bekämpft sondern der Grund weshalb sie entstehen konnte gesucht.

 

Häufig spielt auch die Ernährung eine grosse Rolle wenn es um die Gesundheit Ihres 4-Beiners geht. Deshalb macht es immer Sinn eine Rationsüberprüfung durchzuführen. Futter soll nicht nur den Bauch füllen, sondern den Körper mit allen nötigen Nährstoffen versorgen damit er in der Lage ist sich selber zu heilen.


In jedem Fall ist die Mitarbeit des Menschen erforderlich um das Tier während der Heilungsphase zu unterstützen. Denn häufig ergib eine Futterumstellung (vorallem in der ersten Zeit) etwas mehr Aufwand.

 

Ernährungsumstellung lässt sich auch wunderbar zur Unterstützung einer durch den Tierarzt verschriebenen Therapie anwenden. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt darüber.